top of page

Kathi Erben & Renee Kellner

Ian and friends.jpg

(c) Katharina Birkfellner

2020 ist nicht nur das jahr in dem die künstlerische zusammenarbeit von kathi erben und renee kellner begann, es ist auch das geburtsjahr von ensemble VeLA. 2021 entstand ein neuer weg, der die fünf künstler*innen zusammen führte.

renée kellners bleistift begann beim ersten velakonzert, inspiriert durch die stimmung und klänge der drei musiker*innen, spontan zur musik zu zeichnen. die so entstandenen originale wurden danach von kathi erben im rückfühlen des empfundenen mit tusche ergänzt und somit aufs neue fertiggestellt. die durch diese symbiose entstandenen einzigartigen arbeiten erzählen lebhafte geschichten voll schönheit, zärtlichkeit und poesie, aber auch witz und schabernack. sie lassen die neugierig sehenden eintauchen in eine klingende welt bezaubernder, überreicher phantasie.

mittlerweile entstanden auf diese ART schon mehr als 100 unterschiedliche, wunderbare livezeichnungen. spannend zu sehen, wie die gleichen tunes den bleistift immer wieder aufs neue anders bewegen und somit zu einem dokument einer gemeinsamen zeit werden. SEI MIR DER SPIEGEL, DER ICH DIR BIN die beiden künstlerinnen kathi erben und renèe kellner erleben ihre gemeinsame kreativität IMMER GLEICH UND DOCH ANDERS.

Bei einem Konzert am 26.3.2023 im Cafe Kreuzberg, Wien, wurden diese Zeichnungen zu den jeweiligen Tunes auf Leinwand gebeamt. Um einen kleinen Eindruck von diesem Erlebnis zu bekommen, sehen Sie in der Programmbeschreibung "Eine Reise mit unseren virtuellen Gästen" die Zeichnungen zur Musik von "Ye Clarges Lamentation", "Clout the Caldron" und "Klapperman".

An dieser Stelle möchte ensemble VeLA ein riesiges Dankeschön an Kathi Erben und Renee Kellner aussprechen für die jahrelange unermüdliche Unterstützung, für das großartige Logo, die wunderschönen Visitenkarten, phantasievollen Einladungskarten und für den unerschütterlichen Glauben an unsere Musik.

v1b.jpeg
bottom of page