top of page

"Eine Reise mit unseren virtuellen Gästen"

mit Zeichnungen von Kathi Erben & Renee Kellner

(c) Kathi Erben & Renee Kellner

Das erste Konzert von ensemble VeLA 2021 war der Beginn einer sehr engen und wertvollen Zusammenarbeit zwischen dem Künstlerinnen-Duo Kathi Erben / Renee Kellner und den Musiker*innen des Trios.

Renée Kellner begann bei diesem Konzert spontan zur Musik zu zeichnen, die Zeichnungen wurden danach von Kathi Erben übernommen und mit ihrem eigenen Erlebtem aufs Neue fertig gestellt. Da diese Zeichnungen eine Reaktion auf Stimmungen und Klänge sind, ist das Reservoir aus dem sie schöpfen unendlich groß und das Herrliche daran ist, dass sie bei jedem Betrachter etwas anderes auslösen.  Es ist aufregend zu spüren, was dabei alles zum Vorschein kommen darf.

Auf diese Art sind mittlerweile bei mehreren Konzerten schon über 100 unterschiedliche Livezeichnungen entstanden. Im März 2023 wurden diese Zeichnungen bei einem Konzert zur Musik dazu auf Leinwand gebeamt und es war unglaublich spannend dokumentiert zu sehen, wie manche Tunes den Bleistift bei jedem Konzert wieder sehr ähnlich bewegt hatten, bei anderen Tunes aber jedesmal etwas völlig Neues entstand.

Um einen kleinen Eindruck von diesem Erlebnis zu bekommen, sehen Sie Bilder zu Ye Clarges Lamentation, "Clout the Caldron" oder "Klapperman". (Leider war es hier nicht möglich die Dauer, in der die Bilder zu sehen sind, an die Musik anzupassen)

"Ye Clarges Lamentation"

(c) 2023 kunibert wien, Handymitschnitt

"Clout the Caldron"

(c) 2023 kunibert wien, Handymitschnitt

"Klapperman" & "Kikebus"

(c) 2023 kunibert wien, Handymitschnitt

bottom of page